Fachleiter/in Unternehmenssteuern 100%

Rund 750 Personen arbeiten im Steueramt des Kantons Zürich. Das Steueramt leitet den Vollzug der Steuergesetze und sorgt für richtige und gleichmässige Steuerveranlagungen und für einen einheitlichen Steuerbezug. Der Bereich Recht und Gesetzgebung stellt die fachliche Führung des Steueramtes in steuerrechtlichen Fragestellungen sicher, berät die Einschätzungsabteilungen in komplexen steuerrechtlichen Fragestellungen, vertritt das Steueramt in Rechtsmittelverfahren, beantwortet Anfragen von Steuerpflichtigen und Steuerberatern und wirkt bei der Rechtsetzung im Steuerrecht mit.

Diese neu geschaffene Stelle steht im Zusammenhang mit der Nachfolge des in den Ruhestand tretenden Konsulenten Unternehmenssteuern und dem neuen Fachführungskonzept im kantonalen Steueramt. Als Fachleiter/in Unternehmenssteuern setzen Sie dieses neue Konzept in die Praxis um und übernehmen die Verantwortung für die fachliche Führung im Bereich der Unternehmensbesteuerung. Diese verantwortungsvolle Führungsaufgabe nehmen Sie nicht über Direktunterstellte wahr, sondern im Rahmen einer Querschnittsfunktion. Die Fachleitung Unternehmenssteuern umfasst schwergewichtig die folgenden Aufgaben:
- Leitung der neu zu bildenden Fachkommission Unternehmenssteuern und Vertretung der Anträge der Fachkommission in der Kommission Rechtsetzung des Steueramtes
- Erarbeitung von Praxisfestlegungen im Bereich des Unternehmenssteuerrechts in Zusammenarbeit mit den Fachverantwortlichen der Einschätzungsdienste
- Beratung der Einschätzungsdienste in rechtlich und wirtschaftlich bedeutenden Unternehmenssteuerfällen
- Teilnahme an oder Führung von Verhandlungen in bedeutenden Unternehmens-steuerfällen
- Mitwirkung bei Gesetzgebungsprojekten im Unternehmenssteuerrecht
- Vertretung des kantonalen Steueramtes in Arbeitsgruppen des Bundes, des Kantons und der Schweizerischen Steuerkonferenz
- Vertretung des kantonalen Steueramtes als Referent/in an internen und externen Weiterbildungsveranstaltungen

Sie verfügen über mehrere Jahre Erfahrung im Bereich des Unternehmenssteuerrechts und zeichnen sich durch eine rasche Auffassungsgabe und eine hohe Leistungsbereit-schaft aus. Sie haben die Fähigkeit, komplexe steuerliche Fragestellungen auch unter Zeitdruck zu analysieren und richtig zu beurteilen. Zentral ist die Fähigkeit, unterschiedliche Anliegen und Standpunkte aufzunehmen und daraus überzeugende und breit abgestützte Lösungen zu entwickeln. Sie haben ein grosses Interesse am Unternehmenssteuerrecht und an dessen Weiterentwicklung und übernehmen in Ihrer Aufgabe Mitverantwortung für die laufende Stärkung des Steuerstandorts Zürich. Sie verfügen über Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen und überzeugen durch Ihre ausgezeichneten fachlichen und sozialen Kompetenzen interne und externe Ansprechpartner des kantonalen Steueramtes. Sie haben weiter die Fähigkeit, überzeugend, verständlich und adressatengerecht zu präsentieren und treten gerne regelmässig an internen und externen Weiterbildungsveranstaltungen als Vertreter/in des kantonalen Steueramtes auf. Sie arbeiten organisiert und speditiv. Sie verfügen über ausgezeichnete redaktionelle Fähigkeiten, haben einen Abschluss in Recht, Betriebs- oder Volkswirtschaft und sind diplomierte/r Steuerexperte/in.

Es erwartet Sie per 1. September 2021 oder nach Vereinbarung eine interessante Aufgabe am Puls der Wirtschaft. Ein kollegiales Arbeitsumfeld, flexible Arbeitszeiten, fortschrittliche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie ein moderner Arbeitsplatz in Zürich-Altstetten runden das attraktive Angebot ab.

Firma: Psychiatrische Universitätsklinik Zürich

Einsatz

Arbeitspensum:
100 %
Anstellungsverhältnis:
Festanstellung oder temporär

 

Stellen-Typ:
Kader
Arbeitsort:
Zürich (ZH)

Bewerbung schreiben Bewerben

Publikationsdatum: 10.06.2021

powered by: workpool.jobs